B-Junioren U17

B-Junioren U17

Nichts zu holen in Lörrach-Stetten

Bericht von Dirk Köhler

Mit großen Erwartungen war man zum Spiel beim Tabellenletzten TUS Lörrach-Stetten angereist. Wollte man doch hier, auch für die beiden verletzten Spieler, den ersten Dreier einfahren. Auch für David Fritz gab es natürlich ein T-Shirt, wie zuvor schon für Alex Gießler.

Unsere U 17 war am Samstag Nachmittag bei der TUS Lörrach-Stetten im Einsatz, dort war für unsere ersatzgeschwächten Jungs nichts zu holen, kleine Ansätze waren da, jedoch mit den hohen langen Bällen (weit nach vorne hilft viel) vom Gegner kamen unsere Jungs nicht klar, so dass die U 17 am Ende mit 4:1 verloren hat. Jetzt müssen sie langsam die Kurve kriegen, will man nicht die ganze Saison tief im Abstiegskampf stecken. Für das Trainerteam wird es wohl zunächst darum gehen, die Jungs wieder moralisch aufzubauen, bevor es am kommenden Samstag in der 2. Pokalrunde gegen den FV Lörrach-Brombach geht. Die zwischenzeitlichen, verbalen Ausfälle eines nicht am Spiel beteiligten älteren Spielers des TUS, die am Spielende fast noch in Handgreiflichkeiten endeten, wollen wir hier nicht unerwähnt lassen. Dies wird Konsequenzen nach sich ziehen. Wir kennen den TUS Lörrach Stetten aus vielen Begegnungen der letzten Jahre als sportlich soliden und fairen Verein. Wir hoffen, dass hier durch die Verantwortlichen eigenständig Konsequenzen gezogen werden, andernfalls werden wir dies beim Verband zur Meldung bringen.

David Fritz (Ausfall letztes Spiel) wurde von der Mannschaft mit einem selbst gestalteten T-Shirt gegrüßt.

Schreibe einen Kommentar