• JFV startet die „Home-Fit-Challenge“
    Dieser Beitrag wird laufend mit neuen Videos aktualisiert. Schaut also regelmäßig wieder vorbei ;-)

    Der Jugendförderverein startete vor ca. 1 Woche mit der „Home-Fit-Challenge“ einen Aufruf an seine Mitglieder einen Beitrag zum eigenen Fitness-Programm (Stay@Home) zu erstellen.

    Hier konnte jeder seinen Ideen freien Lauf lassen und zeigen, dass auch in ihm ungeahnte Talente stecken. Es gab Wettkämpfe gegen Eltern, artistische Einlagen mit Hygieneartikeln, tolle Beiträge mit unterlegter Musik und vieles mehr. Ihr dürft euch gerne überraschen lassen.  

    Wir wollen auf unserer Homepage die Möglichkeit nutzen, euch die freigegebenen Videos zu präsentieren um somit ein wenig Ablenkung in die doch ungewisse und angstvolle Zeit zu bringen. Ebenso sollen die Beiträge uns ermutigen das Beste aus der Situation zu machen und vorwärts zu schauen. Es ist bestimmt nicht immer einfach mit so stark reduzierten Kontakten zu funktionieren und oftmals ist die Mischung aus  „Mir fällt die Decke auf den Kopf“ und „Was passiert denn noch alles“ oder vielleicht auch „Pubertät“ und „8 Std. an der Spielkonsole“ etwas explosiv. Gemeinsam auf sich Rücksicht nehmen und genügend Abwechslung einbauen heißt hier die Devise. Unsere tollen Mitglieder zeigen wie es gehen kann.

    Wer ebenfalls gerne einen Beitrag zur „Home-Fit-Challenge“ abgeben möchte sendet sein Video an folgende WhatsApp-Nr. 0171 47 822 17. Bitte schaut, dass das Video auch nichts anstößiges oder strafbares enthält, da wir die Beiträge gerne zeigen wollen und das sie nicht länger als 50 Sek. sind. Ebenso brauchen wir natürlich das Einverständnis des Erstellers.

    Wir wünschen allen viel Spaß bei den Beiträgen des JFV, welche wir in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder auf unserer Homepage zeigen werden.

    Das beste Video erhält eine Monatsration an Toilettenpapier oder einen 50 Euro Gutschein für den Lieferdienst Express SV Döner und Pizza aus dem Sportheim Laufenburg.

    Einsendeschluss ist der 19.04.2020 – im Anschluss Prämierung des besten und individuellsten Beitrages.

    Bleibt gesund und gebt acht auf euch und eure Mitmenschen.

    Michael Rieple

    1.Vorstand JFV Region Laufenburg e.V.


    „Krafttraining für Goalkeeper – 300 Blatt pro Rolle – Nie war es wertvoller!“

    Nicklas, A-Junioren | Torwart


    „Mit Kraft und Ausdauer besiegen wir das Corona-Virus“
    (mit Musik – Ton an!)

    Antonia, D-Junioren | Mittelfeld


    „Schneller als jeder Virus durch den Wald“

    Nils, B-Junioren |
    Alles außer Torwart


    „Auf der Stelle rennen bis die Socken glühen“

    Wenn Trainer keine Spieler zum Trainieren haben dann kommen sie auf den Hund.

    SAM – 16 Wochen jung | Herzensstürmer


    „Bald ist Ostern – Fussballer füllen das Körbchen auf ihre Art“

    Luca, A-Junioren | Mittelfeld


    „Krafttraining artistisch gelöst, wenn der Boden gerade frisch aufgezogen worden ist“

    Felix, D-Junioren | Mittelfeld


    „Gemeinsam mit seinen Kuscheltieren sich fit halten“

    Niklas, F-Junioren | Mittelfeld


    „Not macht erfinderisch beim gemeinsamen Familiensport“

    Jan, D-Junioren | Torwart


    „Sport mit dem großen Bruder kann echt anstrengend sein“

    Can und Dilan, B-Junioren | Mittelfeld


    „Wenn man den Mitstreiter mit einem lächeln im Gesicht gewinnen lassen kann“

    Kevin, D-Junioren | Abwehr


    „Flick-Flack Ball im Sack“

    Constantin, C-Junioren | Sturm


    „Vorsicht tieffliegende Rolle“

    Jan S., C-Junioren | Mittelfeld


    „Beim Fußball werden alle Muskel gebraucht“

    Leonardo, D-Junioren | Mittelfeld


    „Nochmal Krafttraining für die Arme .. na, wer hatte mehr?“

    Maverick, D-Junioren | Abwehr


    „Hightech-Training im Garten – Koordinationstraining im Einzelmodus“

    Florian, E-Junioren | Abwehr


    „Endlich der eigene Fussballplatz im Garten“

    Luka, Noah, Leon, G- / D- / C-Junioren | Mittelfeld


    „Klopapier – wer hätte das gedacht — die Familien-Challenge“

    Silas, Luca, Marius, Michael, C- / A-Junioren + Trainer


    „Rund ums Haus gibt es Trainingsmöglichkeiten“

    Jaden, C-Junioren | Sturm