A-Jugend Landesliga

A-Jugend Landesliga

Siegreich beim Topspiel im Waldstadion

Bericht von Heiner Berger

In einer spannenden Begegnung am gestrigen Abend gewannen die A-Junioren des JFV auch das Spitzenspiel. Simon Hilpert und Benedikt Illmann trafen nach 0:1 Rückstand für den JFV, der damit die Tabellenführung übernimmt und die bis vor dem Spiel punktgleiche DJK auf Distanz hält.

„Eine Partie auf Augenhöhe“, und „da spielen 2 Spitzenmannschaften dieser Liga“ waren die Aussagen zur Halbzeitpause von den anwesenden Zuschauern, und das völlig zurecht. Rauf und runter ging es in dieser ersten Halbzeit. Beide Mannschaften erspielten sich Chancen, aber der Ball wollte nicht so richtig in einem der beiden Tore einschlagen. Dies änderte sich erst in der 2. Halbzeit, als die SG DJK Donaueschingen in der 61. Minute in Führung ging. Das unsere A-Junioren in den vergangenen Partien genug Selbstvertrauen getankt haben, um sich durch einen solchen Rückschlag nicht verunsichern zu lassen, zeigte sich kurze Zeit später. Simon Hilpert erzielte in der 67. Minute den Ausgleich und Benedikt Illmann brachte den JFV nur 3 Minuten später mit 2:1 in Führung. Auch eine rote Karte gegen Yannis de Cassan brachte die Mannschaft nicht mehr aus der Ruhe. Mit dem 2:1 Sieg holt der JFV zumindest bis heute Nachmittag die Tabellenführung. Am kommenden Sonntag bestreitet die A-Jugend dann das Nachholspiel des 1. Spieltags gegen SC Konstanz-Wollmattingen, die dem JFV heute die Tabellenführung nochmal streitig machen kann.

Überschattet wurde das Spiel durch eine Verletzung eines Spielers der SG DJK Donaueschingen in der ersten Halbzeit. Wir wünschen dem Spieler, dass die Verletzung nicht so gravierend ist und eine schnelle Genesung.

Schreibe einen Kommentar