C2-Junioren kämpferische Top-Leistung beim Tabellenführer FC Hausen

C2-Junioren kämpferische Top-Leistung beim Tabellenführer FC Hausen

Am vergangenen Samstag waren die C2-Junioren beim Tabellenführer FC Hausen zu Gast. Nach einer etwas verschlafenen Anfangsphase in der der JFV gleich 2 Tore kassieren musste, kamen die JFV-Jungs mit viel Kampfgeist wieder ins Spiel zurück. Collin Bausch setzte nach einer Unachtsamkeit der Hausener Abwehr gezielt nach und konnte zum Anschlusstreffer nach 21 Minuten einschieben. Danach war der JFV klar am Drücker und hätte den Ausgleich wohl verdient gehabt. Doch der FC Hausen hielt stark dagegen und konnte in der 26 Minute zum 1:3 erhöhen. Nach kurzem Schock war es dann Constantin Gampp der mit einem 16m Schuss das Leder unhaltbar ins Netz hämmerte. So ging man mit einem leichtem Rückstand von 2:3 in die Pause. Motiviert und mit eisernem Siegeswillen wollte man die Punkte nicht so leicht hergeben. Doch wieder war es der FC Hausen der sich die bessere Torchance erspielte und in der 50 Minuten dann mit 2:4 weiter in Führung ging. Jetzt hieß es Zähne zusammenbeißen und kämpfen und das taten die Jungs auch. Collin Bausch knipste nur 10 Minuten später zum 3:4 ein und 6 Minuten vor Schluss hatte Collin auch den Ausgleich auf dem Fuss. Doch der Ball streift nur das Außennetz. Im Gegenzug kassierte der JFV dann das 3:5 was die Mannschaft mental zum Einknicken brachte und so folgte in nur 3 Minuten 3 Tore, welche zum Endstand von 3:7 führte. Trotz klarem Endergebnis wäre ein Unentschieden machbar und gerecht gewesen aber so ist Fussball. Beim nächsten Heimspiel am kommenden Wochenende gegen den FC Bergalingen wollen die JFV-Jungs wieder alles geben und 3 wertvolle Punkte für sich einstreichen.

Schreibe einen Kommentar