Informationsschreiben zum Corona-Virus bzgl. Spielbetrieb.

Informationsschreiben zum Corona-Virus bzgl. Spielbetrieb.

Liebe Spieler und Spielerinnen,

liebe Eltern,

wir möchten hiermit kurz zur aktuellen Situation bzgl. dem Coronavirus und dem Umgang seitens des Fußballverbandes, sowie des JFV Region Laufenburg e.V. Stellung nehmen.

Die Zahl der Verdachtsfälle und Infektionen mit dem Coronavirus nimmt nun leider auch in Baden-Württemberg zu. Nachdem das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg sowie das Robert Koch-Institut die Infektionsgefahr durch das Coronavirus derzeit weiterhin als gering einschätzen, besteht aktuell noch keine Veranlassung, den Spielbetrieb ruhen zu lassen. Daher finden bis auf Weiteres alle Spiele und Turniere erstmal wie geplant statt. 

Der Verband und auch die Vorstandschaft des JFV Region Laufenburg beobachtet die Entwicklung weiterhin aufmerksam. Sollte es notwendig werden, werden wir in Abstimmung mit dem Verband kurzfristig reagieren und Euch über evtl. Entscheidungen umgehend informieren.

Auf der Website des SBFV wird über die aktuelle Entwicklung informiert:

https://sbfv.de/nachricht/coronavirus-allgemeine-information

Dessen ungeachtet appellieren wir an alle Spieler und Spielerinnen, Trainer und Betreuer, sowie Eltern und Unterstützer im Falle von Fieber, grippalen Symptomen oder eines Atemwegsinfekts auf den Besuch bzw. die Teilnahme an Fußballveranstaltungen (Turniere, Spiele, Trainingseinheiten) zu verzichten und stattdessen einen Arzt aufzusuchen.

Zudem möchten wir die Mannschaften dazu anhalten die Begrüßung per Handschlag bis auf weiteres zu vermeiden und stattdessen nur freundlich zu grüßen. Die Trainer und Betreuer sollten dies auch mit den jeweiligen Schiedsrichtern und Gegnern im Vorfeld klären.

Wir hoffen, dass die Ausbreitung bald gestoppt wird und wir zu einem normalen Spielbetrieb zurückkehren können.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Rieple

1.Vorstand

JFV Region Laufenburg e.V.

Schreibe einen Kommentar